#311 Supporters

Chappi - Peter Möller - Martin Gottschling - Tina & Dirk - Ronny Radtke - Christoph Taschkuhn - Rainer Hacker - Marco Haferung -
Mike Hunter - Nadine & Jan - Hartwig Müller - Airfence GÜSTROW - Reiner von Bülow - Matthias von Bülow - David Sach -
Frank Schröder - Olaf Franck - Brille #237 - Marco Schmidt - #66 Limse - Erik Reimer - Mick Reimer - Christin Niemczyk -
Luisa Mielke -

Frohe Weihnachten und Danke für die Unterstützung

Danke 2020 teaserIch möchte mich für die Unterstützung in der Saison 2020 bei allen Sponsoren, Gönnern, Fans und meiner Familie bedanken! Ich hoffe dass ich auch in der nächsten Saison auf Euch zählen kann.
Das vergangene Jahr war sicher nicht einfach für uns alle. Die Pandemie hatte und hat Europa fest im Griff und ich bin froh, dass ich wenigstens in der polnischen Liga unseren Sport ausüben konnte.
Das einzige Prädikatsrennen in Deutschland fand Ende Oktober in Landshut statt. Meine maximale Punktzahl von 20 Punkten sicherte dem MC Güstrow den zweiten Platz im Speedway Team Cup.
Für 2021 sind die Verträge bereits geschlossen und ich befinde mich direkt in der Vorbereitung. Im nächsten Jahr werde ich wieder in der polnischen Liga für Posznan, in der schedischen Eliteserien für Dackarna Malilla und in der dänischen Superliga starten.

Crowdfunding #311 Supporters

HiGru311SupporterUm die Möglichkeiten der Unterstützung in der Umsetzung der Ziele zu erweitern und auch weiterhin auf hohem Niveau erfolgreich Speedwayrennen bestreiten zu können, hat sich das Team dazu entschieden, auch die Fans mit der Aktion #311 Supporters mit einzubeziehen. Durch die Zusammenstellung eines exclusiven Fanpaketes (Fanschal, COVID Teammaske, Aufkleber und einer Autogrammkarte) entsteht somit eine win-win-situation. Zusätzlich wird der Name an einer besonderen Stelle des Transporters und auf der Homepage für 12 Monate sichtbar hinterlegt. Verschiedene Aktionen und Verlosungen während und nach der Saison sollen das Paket nochmals unterstützen. Hauptpreis wird eine Fahrt mit dem Team zu einem Ligarennen nach Polen sein. Somit wird ein exclusiver Blick hinter die Kulissen gewährt. Das Paket wird für 80,-€ incl. MWSt angeboten. Bei Interesse geht auf den Menüpunkt #311 Supporters oder schreibt eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.   

Schweriner Volkszeitung - Als Sportler ganz weit hinten...

svzAls Sportler ganz weit hinten…
Auch Speedway-Profi Kevin Wölbert aus Heidhof bei Ludwigslust hat mit den Folgen der Corona-Pandemie zu kämpfen

Zwölf Rennen stehen im Arbeitsnachweis von Kevin Wölbert für die abgelaufene Saison 2020. Das ist ungefähr ein Drittel dessen, was der Speedway-Profi üblicherweise auflisten kann. „Es war eigentlich alles klar für den Saisonstart“, sagt der 31-Jährige. „Mein Mechaniker aus Polen war angekommen, damit wir die Motorräder und das Material für den Saisonstart vorbereiten konnten. Dann kamen die Einschränkungen wegen Corona, und er kam gerade noch so zurück in die Heimat.“

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4