Sponsoren.jpg

Nach einem Aufwärtstrend auf der Insel, folgte am Ostersonntag gleich die Ernüchterung. Viermal null und zwei zerstörte Motoren waren das frustrierende Ergebnis im Leaguecup-Heimrennen der Glasgow Tigers gegen die Edinburgh Monarchs. "Ich könnte spucken. Nach dem Freitag in Edinburgh habe ich gedacht der Knoten ist endlich geplatzt und dann so einen Rückschlag. Ich bleibe den Rest der Woche hier in England und beschäftige mich mit der Suche nach Ursachen für die Ausfälle um am Donnerstag in Redcar endlich mal ordentlich zu punkten."

Pinnwand News

>
Sponsoren.jpg