KatBthaTR


Portrait

Kevin Wölbert

Geburtsdatum: 14.06.1989
Geburtsort: Crivitz
Wohnort: Heidhof


Startnummer #311

Als sich auch im Speedway nach und nach Dauerstartnummern durchgesetzt haben, hat sich Kevin für die #311 entschieden. Er verbindet mit dieser Zahl das Geburtsdatum seines ältesten Sohnes.


Teams 2024

         logomcgue
Team GERMANY   GTM Start Gniezno    MC Güstrow

Erfolge

 2008 / 2011 / 2017 / 2023  2013  2015 / 2022 MC Nordstern Stralsund
PremierLeague  
 2011 Poole Pirates  2010 / 2015 Edinburgh Monarchs  
     

History

2024

  • ☆ DMSB PaarCup Sieger
  • Sieger Fritz-Suhrbier-Pokal
  • Pfingtspokal Güstrow 3. Platz
  • 2023

  • ☆ Deutscher Meister
  • Aufstieg 1. Polnische Speedway Liga mit Stal Rzeszów
  • 2022

  • Deutscher Vizemeister
  • ☆ Deutscher Meister mit dem MC Stralsund in der Speedway-Bundesliga
  • 2021

  • ☆ Individual Champion 2. Polnische Liga
  • Deutsche Meisterschaft 5. Platz
  • 2020

  • CORONA
  • 2019

  • Deutsche Meisterschaft 3. Platz
  • 2018

  • Deutsche Meisterschaft 4. Platz
  • 2017

  • ☆ Deutscher Meister
  • 2016

  • Deutscher Vizemeister
  • ☆ ☆ ☆

    2015

  • Deutscher Vizemeister
  • ☆ Deutscher Meister mit dem MC Stralsund in der Speedway-Bundesliga
  • ☆ Premier-League Champion mit den Edinburgh Monarchs
  • ☆ League Cup Champion mit den Edinburgh Monarchs
  • 2014

  • Deutsche Meisterschaft 4. Platz
  • 2013

  • ☆ European Champion Best Pairs
  • 2012

  • Deutsche Meisterschaft 3. Platz
  • ☆ ☆

    2011

  • ☆ Deutscher Meister
  • ☆ Elite-League Champion mit den Poole Pirates
  • 2010

  • 9.Platz U21 WM
  • ☆ Premier League Champion mit den Edinburgh Monarchs
  • Deutscher Vizemeister mit dem MC Güstrow
  • 4.Platz beim Goldenen Helm Rennen in Pardubice
  • Verbleib in der ersten polnischen Liga mit GTZ Grudziadz
  • 2009

  • Deutscher Vizemeister U21
  • 4.Platz bei der DM
  • Vizemeister in der PL mit den Edinburgh Monarchs
  • Verbleib in der ersten polnischen Liga mit GTZ Grudziadz
  • 2008

  • ☆ Deutscher Meister
  • Deutsche Meisterschaft U21 3.Platz
  • Europameisterschaft U19 6.Platz
  • Vize-Team-Europameister U19
  • Paar-Europameisterschaft  7.Platz
  • In der Dänischen Liga 2.Platz mit Esbjerg Motorsport
  • Aufstieg in die erste polnische Liga mit Start Gniezno
  • 2007

  • Deutsche Meisterschaft  4.Platz
  • Europameisterschaft U19  8.Platz
  • Team-Weltmeisterschaft U21  4.Platz
  • Debüt in der polnischen Ekstraliga mit ZKZ Kronopol Zielona Gora
  • 2006

  • Deutsche Meisterschaft  4.Platz
  • Europameisterschaft U19  8.Platz
  • Team-Weltmeisterschaft U21  4.Platz
  • Aufstieg mit ZKZ Zielona Gora in die polnische Ekstraliga
  • 2005

  • Zlata Stuha Pardubice  4.Platz
  • Deutscher Vizemeister U21
  • Europameisterschaft U19  8.Platz
  • 2004

  • ☆ Deutscher Meister  U16
  • Deutsche Meisterschaft U21 7.Platz
  • Debüt in der Speedway Bundesliga
  • 2003

  • Deutscher Vizemeister U16
  • 2002

  • Deutsche Meisterschaft U16 9.Platz
  • Snapshot

     supporter01

    Chappi - Peter Möller - Martin Gottschling - Tina & Dirk - Ronny Radtke - Christoph Taschkuhn - Rainer Hacker - Marco Haferung - Mike Hunter - Nadine & Jan - Hartwig Müller - Airfence GÜSTROW - Reiner von Bülow - Matthias von Bülow - David Sach - Frank Schröder - Olaf Franck - Brille #237 - Marco Schmidt - #66 Limse - Erik Reimer - Mick Reimer - Christin Niemczyk - Luisa Mielke - Michael Beuter -

    Stay connected

    facebook secondary 20    instagram white3 20    contacticon 
    logoteamger   logogniezno   logomcgue